Es heißt, die Zeit zwischen Weihnachten und dem 6. Januar ist magisch. Die „Raunächte“ gelten seit jeher als die Zeit der Einkehr, des Innehaltens. 

In dieser Zeit, so heißt es in alten Schriften, lichten sich „die Schleier zur Anderswelt“.

Für mich ist diese Zeit schon seit vielen Jahren einfach perfekt für Rückblick und Ausblick. Ich nutze die Kraft und die Ruhe dieser Tage dafür, das vergangene Jahr in Würde gehen zu lassen und neue Visionen für das kommende Jahr zu empfangen. Seit einigen Jahren mache ich das auch mit Euch zusammen in der VISIONEN-WERKSTATT.

Die „Visionen-Werkstatt“ ist ein Online-Kurs. 

Der Kurs beginnt am 27. Dezember. Am 3. Tag, dem 29. Dezember, 16 bis 18 Uhr findet im Rahmen der Visionen-Werkstatt ein Live-Workshop statt. Das mache ich über Zoom, es läuft also ähnlich wie ein Webinar ab. Solltest Du an diesem Tag schon verplant sein, kein Problem, Du erhältst den Workshop dann als Aufzeichnung.

Was passiert in der Visionen-Werkstatt?

Jeder Tag birgt eine kleine Lektion mit einem kurzen Video, die Du anschauen und bearbeiten kannst. Am 29. Dezember treffen wir uns dann alle in einem „Webinarraum“ online und „basteln“ gemeinsam ein Vision-Board.

Was hast Du davon, dabei zu sein?

  • Du wirst von mir persönlich begleitet und erlangst Zugang zu Deinen tiefsten Wünschen.
  • Du bekommst Klarheit über die eigenen Ziele und Kraft für die Umsetzung
  • Du kreierst Deinen persönlichen Kompass für Deine Orientierung und Inspiration
  • Du schärfst Deinen Fokus und die Wahrnehmung für günstige Gelegenheiten im Alltag
  • Du förderst Deine Motivation und legst das Fundament, Deine Ziele für 2019 auch wirklich zu erreichen

Wie verbringst Du die Zeit zwischen den Jahren? Kommst Du mit in die Visionen-Werkstatt oder hast Du ein eigenes Ritual?

Achja, und dann läuft ja jetzt auch der „Countdown“ Richtung Weihnachten….;-)

Vergiss nicht, nochmal auszuatmen und nicht zu sehr „ins Rennen“ zu kommen. Und wenn Du nicht alles perfekt schaffst, kein Problem. Jetzt ist NICHT die Zeit für Perfektionismus. Gönne Dir, auch mal unperfekt zu sein.

Dein Mantra für diese Woche:

Egal, ich lass´ das jetzt so 😉 

Ich wünsche Dir eine wunderschöne und unperfekte vorweihnachtliche Woche!

Alles Liebe,

Deine Claudia

HIER geht es zur VISIONENWERKSTATT