Warum gesundes Loslassen auf allen Ebenen unseres Seins befreiend und erleichternd wirkt.

In diesem Jahr werde ich das erste Mal eine Fahrt in einem Heißluftballon machen. Ich stelle es mir wunderbar vor – auch, wenn ich Höhenangst habe…

Ich sehe den Moment schon vor mir: Ganz leicht und schwebend hebt der Ballon  vom Boden ab und gleitet über die Landschaft hinweg. Von oben sieht die Welt ganz anders aus…

Ballast abwerfen und voller Leichtigkeit in den Himmel aufsteigen – mit dem Wind fliegen – ach, wie herrlich!!

Wusstest Du, dass „mehr Leichtigkeit im Leben zu fühlen“ der am häufigsten geäußterte Wunsch meiner Klienten ist, wenn sie zu mir kommen?

Die gute Nachricht: Der Anfang eines Jahres ist perfekt dafür geeignet, Ballast abzuwerfen.

Loslassen schafft Raum für Neues. Entrümpeln befreit. Detox macht glücklich und leicht.

Loslassen hilft Dir dabei

  • Die Weichen in Deinem Leben neu zu stellen
  • Energie- und Zeitfresser zu erkennen und eliminieren
  • bewusster zu konsumieren
  • Deinen Fokus auf das Wesentliche zu lenken
  • die Leichtigkeit in Dein Leben zurück zu holen

„Lerne loszulassen, es ist der Schlüssel zum Glück“, sagt Buddha.

Je weniger Ballast Du mit Dir herumschleppst, umso leichter ist Dein Leben im Hier und Jetzt.

Aber loslassen ist gar nicht so einfach.

  • Wenn es sich um alte Gewohnheiten handelt, dann sind diese tief in unserem System verankert. Um sie wirklich loszulassen braucht es zunächst einmal ein Ziel, eine Vision und dann auch noch etwas Energie, um neue und gute Gewohnheiten zu etablieren
  • Auch von Dingen, die wir eigentlich loslassen möchten, trennen wir uns oft nur schwer. Entscheide beim Aufräumen und Ausmisten nach folgenden Kriterien: Tut mir dies gut? Brauche ich es? Wenn beides nicht zutrifft – weg damit!
  • Menschen, die uns nicht gut tun, loszulassen kann sehr schwierig sein. Denn loslassen heißt nicht verdrängen, sondern es ist ein tiefgreifender Prozess, damit wir wirklich innerlich loslassen können.

Schau mal gnadenlos ehrlich auf Dein Leben

  • In welchen Bereichen Deines Lebens fühlst Du Dich gerade „schwer“?
  • Was kannst Du loslassen, um Leichtigkeit zu spüren?

Ich liiiiebe diese anstrengungslose Leichtigkeit, die uns so herrlich beschwingt. So, als würdest Du mit leichtem Gepäck wandern gehen. Frisch, irgendwie neu, frei und einfach.

Tatsächlich zieht sich seit Jahresbeginn diese beschwingte Leichtigkeit durch die letzten Wochen und breitet sich immer mehr in meinem Leben aus.

  • der Schreibtisch ist leer.
  • mein Schrank aufgeräumt.
  • Überflüssiges entsorgt.
  • und was sich schwer anfühlt, lasse ich los.

Auch beim Essen ist mir nach der „süßen und schweren“ Winterzeit jetzt nach frühlingshaften, leichten Mahlzeiten zumute. Gemüsig, bunt, frisch und eben leicht soll es jetzt sein. Ich habe totalen Heißhunger auf Obst, Salat und Gemüse und liebe frischgepresste Säfte und virile Wasser. Mein Körper dankt es mir und ich habe viel mehr Energie, schlafe besser und ich sehe es natürlich auch auf meiner Waage.

Kostenloses Webinar zum Thema Loslassen und Detox

Am Aschermittwoch, den 26. Februar, 19.30 Uhr, gebe ich ein kostenloses Webinar zum Thema „Loslassen & Detox“ und was Du tun kannst, um Dich in Deinem Körper wieder so richtig wohl zu fühlen.

Zur Anmeldung bitte HIER KLICKEN.

Dein Mantra für diese Woche:
Ich lasse los, was mich beschwert.

Ich wünsche Dir eine luftig-leichte Woche!

Alles Liebe

Deine Claudia